Abenteuer

Leseempfehlung

Das Buch heißt:
„Kleiner Werwolf“ und wurde von Cornelia Funke schrieben.

Darum geht es:

Es geht um einen Jungen, der sich fast in einen Werwolf verwandelt hat. Aber da waren auch noch Lina und Frau Pruschke, die alles verhindern wollen.



Darum empfehle ich dir das Buch:
Es ist sehr spannend, und ich fand es cool, dass Motte nicht zum Werwolf geworden ist.


-Marcel aus der AG „Wölfe und Co“ im Offenen Ganztag -

Trixis Abenteuer

Trixi lebt auf einem Bauernhof bei einer Familie. Aber eines Tages musste die Familie in die Stadt ziehen und konnte Trixi nicht mitnehmen. Als eine andere Familie auf dem Bauernhof einzog, wurde Trixi weggescheucht, denn diese Familie mochte keine Katzen. Traurig flüchtete sie vor der bösen Familie in den Wald. Seitdem lebt sie dort in einem alten Fuchsbau.
Eigentlich fühlt sie sich ganz wohl, nur abends ist ihr ein bisschen mulmig. Zu essen gibt es im Wald genug, denn dort gibt es viele Mäuse. Von denen ernährt sich Trixi. Aber eines Tages hörte Trixi Kinder. Neugierig ging sie zu ihnen. Und die Kinder streichelten sie ganz vorsichtig. Dann nahmen die lieben Kinder sie mit nach hause. Nun lebt Trixi für ihr restliches Leben glücklich und zufrieden bei den Kindern.

-Marvin 4d-