Verein zur Betreuung von Kindern der Liegnitzer Straße

 
Liegnitzer Straße 62/64
42277 Wuppertal

Tel.: 0202/563-4349 (Ganztag)

 


Ansprechpartner im Offenen Ganztag:



Herr S. Brilon,
Diplomsozialpädagoge und Leitung (Tel.: 563-4349) Mailkontakt

Frau T. Schultze
Vertragsfragen, Mittagessen (Tel.: 563-4349) Mailkontakt



Vorstand:


Christina Rogusch(Vorsitzende); , Diana Schiestel (Mitglied des Vorstands)
Dr. Imke Krah-Jentgens (Kassiererin); Joanna Kulij (stellv. Kassiererin)
 
Ansprechpartnerinnen:
Dr. Imke Krah-Jentgens (Tel.: 0202/664708)
Christina Rogusch (Tel.: 0202/447267)


 

Zur Entstehungsgeschichte


Seit dem Schuljahr 2004/2005 gehören wir zu den neun ersten Ganztagsgrundschulen in Wuppertal. Mit 6 Gruppen sind wir auch die größte Ganztagsgrundschule in der Stadt.
Das ist nicht überraschend, hatten wir doch in den Jahren davor schon die größte Nachmittagsbetreuung und wussten, welchen Bedarf an Betreuung und Förderung es in unserem Stadtteil Wichlinghausen gibt.
 
 

Ein Elternverein als Träger


Unser Betreuungsverein ist seit dem Schuljahr 04/05 der Partner der Offenen Ganztagsschule Liegnitzer Straße.

Wir sind Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband


und seit 2007 anerkannter Träger der freien Jugendhilfe!
Die pädagogische Leitung und Verantwortung liegen zwar bei der Schulleitung, für die Planung und Organisation unserer Betreuung müssen allerdings noch weitere Aufgaben erfüllt werden:
• die Finanzierung durch Zuschüsse und Spenden
• der Abschluss von Verträgen mit der Stadt und mit Kooperationspartnern wie z. B. der Station Natur und Umwelt, Sportvereinen, etc.
• der Abschluss von Arbeitsverträgen mit den BetreuerInnen
• das Abführen von Steuern und Sozialabgaben, etc.
• Bereitstellung und Abrechnung einer warmen Mittagsmahlzeit.
 
Diese Aufgaben werden von dem „Verein zur Betreuung von Kindern der Gemeinschaftsgrundschule Liegnitzer Straße e.V.“ – einem im Sommer 1996 gegründeten Elternverein übernommen.
 
Damit der Betreuungsverein seine Aufgaben erfüllen kann, braucht er Mitglieder, die durch ihre Beteiligung an Mitgliederversammlungen Ideen einbringen, Wünsche formulieren und so den Vorstand bei seiner Arbeit unterstützen können.
 
Ebenso werden weiterhin engagierte Eltern benötigt, die durch Ihre Mitarbeit im Vorstand sicherstellen, dass an unserer Schule eine umfassende Betreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule möglich ist.
 
Mit Ihrer Beitrittserklärung  können Sie unsere Arbeit unterstützen!
Mitgliedsbeitrag: 5,- € pro Jahr 
 
 
 

Zahlen und Zeiten


Den Offenen Ganztag besuchen 156 Kinder aller Jahrgangsstufen unserer Schule. Grundsätzlich ist eine Betreuung an allen Schultagen von montags bis freitags zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr gewährleistet.
Auch in den Herbst- und Osterferien sowie in drei Wochen der Sommerferien ist das Angebot sicher gestellt.
Die Zeit der Ferien betreiben wir mit einem abwechslungsreichen Ferienprogramm in „eigener Regie“.
Die Kosten für den Offenen Ganztag richten sich nach der vom Rat der Stadt Wuppertal beschlossenen Entgeltordnung. Das warme Mittagessen kostet monatlich 45,- €. Der monatliche Betrag ist im Lastschrifteinzugsverfahren zu zahlen.
 
 

Die Mitarbeiter im Offenen Ganztag


Im fest angestellten Team unseres Offenen Ganztags arbeiten derzeit 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlicher pädagogischer Qualifikation.
Sie stehen in kontinuierlichem Austausch mit den Lehrern und Lehrerinnen der Schule. Neben ihren eigenen Teamsitzungen und internen Fortbildungen nehmen sie an den Dienstbesprechungen und Konferenzen der Schule zur Schulprogrammentwicklung teil.
Kontinuität in der Arbeit des Teams ist uns sehr wichtig.
Das Team wird ergänzt durch die Personen, die zusätzliche Angebote im Nachmittagsbereich gestalten.


  

Aus dem Konzept unseres Offenen Ganztags


Offene Ganztagsschule heißt für uns das Schaffen eines Ortes des „Lebens und Lernens“, der sich an den Bedürfnissen der Kinder orientiert.
Das pädagogische und sozialpädagogische Personal und die Lehrkräfte tragen den Erziehungs- und Bildungsprozess gemeinsam. Individuelle Förderung, soziales Lernen und die Unterstützung bei den Hausaufgaben sind unsere vorrangigen Ziele.
Die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung des Lern- und Lebensortes Schule ist uns ebenso wichtig wie die Einbeziehung der Eltern in die Bildungs- und Erziehungsaufgaben.

Die Qualität unseres Offenen Ganztags sichern wir durch regelmäßige Evaluationen.
Seit Juni 2007 nutzen wir die neuen Räume im renovierten Dachgeschoss der Schule, die verschiedenste Anregungs- und Rückzugsmöglichkeiten bieten.
Für die weitere Zukunft denken wir, dass die Lehrerpräsenz auch am Nachmittag notwendig ist und stellen uns eine Rhythmisierung des Schultages bis in den Nachmittagsbereich vor.
 
 

Die Angebote


Mit unseren Angeboten wollen wir entsprechend dem Schulprogramm der Gemeinschaftsgrundschule Liegnitzer Straße neben dem fachlichen Lernen vorrangig die Selbst- und Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler fördern.